Die Schulpsychologinnen des Louise-Schroeder-Gymnasiums, Frau BohdanskyFrau Finsterwald und Frau Herkelmann, können Sie telefonisch oder am einfachsten über das Eltern-Portal erreichen, um einen Termin zu vereinbaren. Gehen Sie im Elternportal auf den Reiter "Meldungen" und dann zum Menupunkt "Kommunikation Eltern/Fachlehrer". Bitte benutzen Sie nicht die Sprechzeitenbuchung, die für unsere Mathematikklassen gedacht sind.

Beratungen finden nur nach Vereinbarung im Raum 1.004a (Kellergeschoß) statt.

Telefonische Sprechstunde: (089) 233-642-19 bzw. (089) 233-642-00 (Sekretariat):

  • Montags 10:35-11:20 (Frau Bohdansky)
  • Mittwochs 08:45 - 09:30 Uhr (Frau Finsterwald, Frau Herkelmann)

Für Schülerinnen und Schüler: wenn Ihr einen Termin vereinbaren wollt, dann könnt Ihr uns oft in den Pausen im Lehrerzimmer antreffen oder uns einen Zettel mit euren Kontaktdaten ins Fach legen lassen. Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei euch. Alternativ findet ihr im Schaukasten unter dem Vertretungsplan im Haupt-Eingangsbereich unsere Stundenpläne, wo ihr uns außerhalb der Pausen erreichen könnt. Wir freuen uns, wenn wir Euch helfen können.

Weitere Informationen:

Informationen des Zentralen Schulpsychologischen Dienstes und des pädagogischen Instituts der Landeshauptstadt München:

weitere interessante Internetseiten zu aktuellen Themen:

 

  • Aktuelle Termine

  • DELF: Schriftliche Prüfung A1, A2, B1, B2 (Termin zuletzt geändert am 5.3.21)
    26.06. von 09:00 bis 15:30Ort: s. Sonderplan
  • Q12/2: Nachtermine für große Leistungsnachweise
    28.06. bis 09.07.Ort: s. Sonderplan
  • 05-11: Antragsfrist beim Schulleiter für Schüler und Elternbeiräte betreffend der Würdigung ehrenamtlicher Tätigkeit
    01.07. um 12:00Ort: Direktorat
  • CAE: Englische Sprachdiplomprüfung Cambridge Certificate in Advanced English: Prüfungsteil Speaking (mündliche Prüfung; Dauer: jeweils ca. 15 Minuten) (Termin zuletzt geändert am 5.3.21)
    Am 03.07.Ort: siehe www.cambridge-bayern.de
  • Entscheidung hinsichtlich der Inanspruchnahme eines Nachteilsausgleichs in Jgst. 10 und einer damit verbundenen Bemerkung im Abiturzeugnis. Betrifft alle von Lese- und Rechtschreibschwäche betroffenen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9
    05.07. bis 23.07.Ort: